Nachfolgeprozess

Die Regelung Ihrer Nachfolge ist extrem komplex und höchst individuell. Um ein Unternehmen zu verkaufen oder an einen Nachfolger abzugeben gibt es viele Unwegsamkeiten, die ohne Unterstützung eines Spezialisten häufig nicht überwunden werden können. Wir kennen diese Schwierigkeiten auf dem Weg zu einer erfolgreichen Nachfolgeregelung und wissen, wie man sie meistert. Seit 1989 haben wir eine Vielzahl Unternehmensnachfolgen in der SHK-Branche mit Erfolg durchführen können. Der Prozess ist dabei, so wie wir ihn über die Jahre bereits wirksam angewendet haben und immer wieder durch neue Erkenntnisse optimiert haben, ein Weg über drei Etappen. Jede einzelne dieser drei Etappen stellt eine Phase des Nachfolgeprozesses dar und hat zum Abschluss immer ein konkretes Ergebnis.

Etappe 1

Entscheidung zur Klärung der Nachfolge ist vom Unternehmer und dem dazugehörigen Umfeld unumstößlich getroffen.

Vor Ort im Unternehmen
  • Kennenlernen der Verantwortlichen und des Unternehmens
  • Prüfung der möglichen Nachfolgeoptionen
  • Einführung in den Nachfolgeprozess
  • Festlegung, welche Unterlagen, Berichte und Daten benötigt werden
  • Planung der notwendingen Prozessschritte
  • Zusammengetragene Informationen sichten, strukturieren, besprechen
  • Ggf. weitere Informationen anfordern
  • Klärung weiterer offener Punkte
  • etc.

Etappenziel:
Nachfolge-Exposé

  • Eigene Due-Dillegence-Prüfung
  • Hochwertige Präsentation (auch Anonym) Ihres Unternehmens
  • Print und Digital

Etappe 2

Suche nach einem geeigneten Nachfolger.

Moderation und Unterstützung bei der Kontaktaufnahme und den Verhandlungen.

Etappenziel:
Erfolgreicher Abschluss der Nachfolgeregelung

Etappe 3

Beratung und Unterstützung des Nachfolgers.

  • Digitalisierung
  • Personalberatung
  • Unternehmens- und Vertriebsberatung

Etappenziel:
Sicherung der nachhaltigen Unternehmensfortführung und -entwicklung

Haben Sie Fragen zu unserem Nachfolgeprozess? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!